+
Kompakte Box und ungewöhnlicher Controller: Die Alienware Steam Machine ist eine Mischung aus Konsole und PC - allerdings ohne Windows. Foto: Dell

Alienware-Konsole mit Steam OS ab sofort erhältlich

Das Gerät ist baugleich mit Dells Spielerechner Alienware Alpha. Der ist schon seit einiger Zeit verfügbar. Jetzt rückt die Alienware Steam Machine nach.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Alienware Steam Machine von Dell ist ab sofort im Handel erhältlich. Für mindestens 599 Euro erhalten Käufer damit einen kompakten Spiele-PC für das Wohnzimmer inklusive passendem Controller.

Auf der Steam Machine läuft statt Windows jedoch das von Valve entwickelte Steam OS, mit dem Nutzer die Titel der gleichnamigen Spieleplattform kaufen, herunterladen und zocken können. Weil Steam OS auf Linux basiert, ist es allerdings längst nicht mit allen dort erhältlichen Spielen kompatibel.

Im Inneren der Alienware Steam Machine steckt die gleiche Hardware wie im Geschwistermodell Alpha. Die Basisversion für 599 Euro arbeitet mit einem i3-Prozessor von Intel, einer Geforce GTX von Nvidia und vier Gigabyte RAM. Wer mehr investiert, bekommt dafür größeren Arbeits- und Festplattenspeicher sowie schnellere Prozessoren. Die aktuell schnellste Steam Machine kostet 939 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare