+
Eine App erlaubt in Zukunft Alkoholtests per iPhone.

Alkoholtest mit dem iPhone

Frankfurt/Main - Wer auf der Weihnachtsfeier den Alkoholpegel kontrollieren will, kann dafür das iPhone oder den iPod erweitern. Die App dazu heißt „iBreath“.

Hier gibt‘s die App:

www.davicsteele.com

Eine kalifornische Firma bietet “iBreath“ zum Aufstecken auf das Smartphone oder den MP3-Player an. Hält man das Gerät vor den eigenen Atem und atmet fünf Sekunden lang aus, zeigt es den geschätzten Blutalkoholwert auf dem kleinen Display an.

Außerhalb der Trinkzeiten dient das Zubehör als Radioempfänger. Der Anbieter davidsteele.com vertreibt das Gerät zum Preis von 49 Dollar (33 Euro) an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Excel: Mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal einfügen
Bei Bedarf lassen sich in einer Excel-Tabelle auch mehrere Zeilen oder Spalten gleichzeitig einfügen. Man muss nur den passenden Trick kennen.
Excel: Mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal einfügen
Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig
Werden persönliche Daten an Messenger-Dienste weitergegeben, geschieht das nicht immer mit der Zustimmung der betroffenen Personen. Ein Urteil aus Bad Hersfeld stellt …
Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig
Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Nintendos Super NES - in Deutschland als Super Nintendo bekannt - ist ein Konsolen-Klassiker. Im September kommt das 16-Bit-Spielgerät in einer verkleinerten …
Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Facebook will eigene Serien zeigen
Die TV-Ambitionen von Facebook gehen offenbar weiter als bisher bekannt. Das weltgrößte Online-Netzwerk will nach Informationen des "Wall Street Journal" auch exklusiv …
Facebook will eigene Serien zeigen

Kommentare