+
Amazon-Prime-Kunden können sich ihre Lieblingsserie jetzt auch offline ansehen. Foto: Jens Kalaene

Amazon lässt Prime-Kunden TV-Sendungen herunterladen

Die Konkurrenz unter den Videodiensten ist groß. Deshalb bietet Amazon seinen Prime-Kunden nun eine interessante, neue Funktion an: Sie können TV-Sendungen wie "Homeland" und "Downton Abbey" downloaden und offline ansehen.

München (dpa) - Im Wettbewerb der Videostreaming-Dienste prescht Amazon mit einer neuen Funktion vor: Der Online-Händler lässt seine Kunden ausgewählte Sendungen auch herunterladen und ohne Internet-Verbindung ansehen.

Zu den TV-Sendungen gehören von Amazon selbst produzierte Serien wie "Transparent" oder "Bosch", aber auch Titel anderer Studios wie "Homeland", "Downton Abbey" oder "Fear The Walking Dead". Beim Streaming werden die Inhalte direkt aus dem Netz abgespielt und nicht heruntergeladen.

Amazon setzt im Wettbewerb mit Streaming-Rivalen wie Netflix oder Maxdome bereits auf eine Paket-Lösung: Der Videodienst ist für Kunden des Abo-Angebots Prime verfügbar, zu dem unter anderem auch eine schnellere Warenlieferung sowie der Zugang zu einer E-Book-Leihbücherei gehören.

Ankündigung von Amazon

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare