+
Mini-Streamingplayer: Die Fernbedienung überragt in ihren Ausmaßen den Fire TV Stick von Amazon. Foto: Amazon

Amazon verkauft Fire TV Stick in Deutschland

Amazons Fire-TV-Stick ist nun in Deutschland erhältlich. Dieser bringt Videos aus dem Internet auf den Fernseher. Das Gerät ist mit 39 Euro deutlich günstiger als die etwas größere Box Fire TV, die der Online-Händler seit September für 99 Euro in Deutschland verkauft.

München (dpa/tmn) - Amazon bringt die Mini-Version seines Streaming-Players Fire TV nun auch nach Deutschland. Der Fire TV Stick wird wie Googles Konkurrenzprodukt Chromecast in eine HDMI-Buchse des Fernsehers gesteckt und kann per WLAN etwa auf Amazons Film- und Videodienst, auf bei dem Anbieter gekaufte Musik sowie einige Musikstreaming-Dienste oder auch auf Spiele zugreifen. Er lässt sich mit der mitgelieferten Fernbedienung oder per App fernsteuern und kann den Displayinhalt bestimmter Smartphones und Tablets auf den Fernseher spiegeln.

Im Gegensatz zur Fire-TV-Box (99 Euro) bietet der günstigere Fire TV Stick (39 Euro) weniger Rechenkraft, was in erster Linie die Zahl kompatibler Games einschränken dürfte. Außerdem müssen Stick-Käufer auf Schnittstellen und ein Mikro in der Fernbedienung verzichten. Bei der Box will sich Amazon vor allem mit einer Sprachsteuerung von anderen Streaming-Playern abheben. Das Mikrofon dafür sitzt in der mitgelieferten Fernbedienung. Auf beiden Geräten läuft als Betriebssystem Fire OS, ein Android-Abkömmling.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare