Amazon verkauft mehr E-Books als Bücher

New York - Das Online-Warenhaus Amazon verkauft weltweit inzwischen mehr elektronische als gedruckte Bücher. Seit dem 1. April kämen auf 100 gedruckte Bücher, die das Unternehmen verkaufe, 105 sogenannte E-Books.

Das teilte Amazon am Donnerstag mit.  Nicht berücksichtigt seien dabei kostenlose E-Books. Wie es weiter hieß, verkaufte das Unternehmen seit Jahresbeginn mehr als drei Mal so viele E-Books wie im Vorjahreszeitraum.

Amazon hatte vor weniger als vier Jahren mit dem Verkauf von E-Books begonnen. Nach Schätzungen von Analysten ist das Online-Warenhaus für rund zwei Drittel der E-Book-Verkäufe in den USA verantwortlich.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag

Kommentare