AMD-Chef Ruiz erwartet 2005 Durchbruch für 64-Bit-Prozessoren

- Hamburg - Der Chef des weltweit zweitgrößten Computerchip- Herstellers AMD, Hector Ruiz, setzt im Kampf gegen Marktführ Intel auf einen Durchbruch schnellerer 64-Bit-Prozessoren bis Ende 2005.

<P>Ein auf die neue Technik angepasstes Betriebssystem Windows XP von Microsoft sei bis Ende dieses Jahres zu erwarten, sagte Ruiz der "Welt" (Mittwoch). "Warum sollte Mitte 2005 noch irgendwer einen PC ohne 64-Bit-Technologie kaufen wollen?"</P><P>AMD hatte mit den bereits im Herbst vergangenen Jahres vorgestellten ersten 64-Prozessoren für Personal Computer eine Vorreiterrolle gegenüber seinem großen Konkurrenten eingenommen. Intel dagegen argumentierte, dass es bislang noch nicht genügend Anwendungen gebe, die die Leistung dieser Chips auch nutzen könnten. AMDs Athlon-Prozessoren unterstützen sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit- Anwendungen.</P><P>AMD habe bei der neuen Technik die Nase vorn gegenüber dem Marktführer Intel, sagte Ruiz. "Jetzt sind wir am Drücker." Das Unternehmen, das seine weltweit verkauften PC-Chips in Dresden fertigt, setze weniger auf immer nur schnellere Prozessoren, sondern auf maßgeschneiderte, bedarfsgerechte Angebote für die einzelnen Nutzergruppen. Ein weiterer Vorteil der 64-Bit-Chips sei die Reduzierung des Stromverbrauchs. "Wenn jemand ein Rechenzentrum aufbaut (...) und er kann durch den Einsatz bestimmter Prozessoren 20 Watt pro Gerät sparen, dann ist das eine nicht eben kleine Reduzierung der Kosten für Strom, Klimatisierung, Kühlung", sagte Ruiz der "Welt".</P><P>Die so genannte 64-Bit-Technologie wird bislang vor allem in Großrechnern und Netzwerkcomputern eingesetzt. In Personal Computern werden dagegen herkömmliche 32-Bit-Prozessoren genutzt. Die Bit-Rate eines Prozessors gibt die Zahl der Informationseinheiten an, die pro Arbeitsschritt verarbeitet werden können. Durch eine deutlich größere Speicherkapazität bei 64 Bit soll künftig auch auf PCs die Nutzung rechenintensiver und grafisch aufwendigerer Software möglich sein.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die besten Grill-Blogs
Sommerzeit ist Grillzeit! Hier gibt‘s die besten Tipps rund ums Material, das Fleisch und die leckersten Rezepte.
Die besten Grill-Blogs
Phishing-Betrüger wollen Selfies und Kreditkartendaten
Wer ein PayPal-Konto besitzt, sollte derzeit besonders vorsichtig sein. Betrüger geben sich für den Bezahldienst aus und bitten per Mail um ein Selfie mit …
Phishing-Betrüger wollen Selfies und Kreditkartendaten
Excel: Mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal einfügen
Bei Bedarf lassen sich in einer Excel-Tabelle auch mehrere Zeilen oder Spalten gleichzeitig einfügen. Man muss nur den passenden Trick kennen.
Excel: Mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal einfügen
Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig
Werden persönliche Daten an Messenger-Dienste weitergegeben, geschieht das nicht immer mit der Zustimmung der betroffenen Personen. Ein Urteil aus Bad Hersfeld stellt …
Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig

Kommentare