Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Kann viel, weiß aber auch viel über deren Nutzer: die App der Deutschen Bahn. Foto: Rainer Jensen

Analysefunktion im DB Navigator abschalten

Nutzer von Apps wissen, dass über diese auch Daten gesammelt werden. Wer das nicht möchte, kann jedoch versuchen, die Überwachung abzuschalten. Bei dem DB Navigator geht das in den Einstellungen.

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem DB Navigator der Deutschen Bahn lassen sich schnell Verbindungen recherchieren und Fahrkarten buchen. Das Programm spuckt aber nicht nur einen digitalen Fahrschein aus, sondern sendet auch zahlreiche Daten zum Nutzungsverhalten an die Betreiber.

Die Datensammelei lässt sich aber abschalten, berichtet "mobilsicher.de". Dazu geht es zunächst in die Einstellungen der App - sie erreicht man über einen Tipp auf das Menü-Symbol mit den drei horizontalen Streifen. Scrollt man herunter, erscheint dort ein Unterpunkt "Berechtigungen". Androidnutzer entfernen hier den Haken, iPhone-Nutzer schieben den grau hinterlegten Schalter nach links. Anschließend werden keine Daten mehr an Adobe Analytics übertragen.

Bericht von mobilsicher.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare