Beim Office-Design haben Mac-Nutzer die Wahl zwischen "Farbig" und "Klassisch" - wenn sie die MS-Office-Version 2016 verwenden. Foto: dpa-infocom

Andere Farbe fürs Office-Menüband

In der neuesten Version von Ofice für den Mac erscheint das Menüband ähnlich bunt wie in der Windows-Welt. Wem die Farben nicht gefallen, kann sie über die Einstellungen einfach ändern.

Meerbusch (dpa-infocom) - Mit Erscheinen der Version 2016 von Microsoft Office nähern sich Windows- und Mac-Welt weiter an: Word und Co. sehen jetzt auf beiden Plattformen ähnlich aus. Wem der dunkelblaue Hintergrund von Word 2016 nicht zusagt, der kann auch wieder zum grauen Design wechseln.

Um die Farbe des Menübands in Word für Mac 2016 anzupassen, wird zunächst die Textverarbeitung gestartet, etwa durch Klick auf das Programmsymbol im Dock. Anschließend oben in der Menüleiste auf "Word" und dort auf "Einstellungen" klicken. Wer lieber eine Tastenkombination nutzt, kann gleichzeitig [Cmd]+[,] drücken. Anschließend zum Bereich "Allgemein" wechseln. Hier wird die Option "Office-Design" von "Farbig" auf "Klassisch" geändert. Die Einstellung wird sichtbar, sobald man das Dialogfeld schließt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare