+
Smartphones mit dem Android Betriebssystem bleiben länger fit, wenn man sie regelmäßig ausschaltet. Foto: Christoph Dernbach

Betriebssystem

Android-Smartphones regelmäßig neustarten

Damit das Smartphone reibungslos läuft, sind eine regelmäßige Gerätespeicherbereinigung und das Löschen temporärer Dateien notwendig. Die Fachzeitschrift "PC Magazin" erklärt, wie das Android-Smartphone länger fit bleibt.

München (dpa/tmn) - Wer sein Android-Smartphone regelmäßig neustartet, hält es länger flott. Das rät die Fachzeitzschrift "PC Magazin" (1/2019). Denn beim Neustart führt Android routinemäßig einige praktische Prozesse durch.

Dazu zählen etwa Gerätespeicherbereinigung, das Löschen temporärer Dateien oder eine Optimierung des Speichermanagements. Als kleine Gedankenstütze kann etwa eine Erinnerung im Kalender einrichtet werden, die einmal wöchentlich aufpoppt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Grassense, Strichmännchen und ein Puzzle
In dieser Woche bieten die iOS-Spiele-Charts wieder einige Herausforderungen. Unter anderem müssen Spieler schnell und effektiv Gras mähen oder einem Strichmännchen über …
iOS-Game-Charts: Grassense, Strichmännchen und ein Puzzle
Bei Erpressung mit Porno-Mail nicht zahlen
Die Vorstellung, beim Pornogucken oder Masturbieren erwischt zu werden, ist für die meisten Internet-Nutzer der Horror. Wird in einer Erpresser-Mail mit dem Verschicken …
Bei Erpressung mit Porno-Mail nicht zahlen
Mobilfunktarife für junge Leute nicht immer die beste Wahl
Sind spezielle Mobilfunk-Rabatte für junge Leute sinnvoll? Dieser Frage ist nun ein Telekommunikationsportal nachgegangen. Das Ergebnis überrascht.
Mobilfunktarife für junge Leute nicht immer die beste Wahl
Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei
Sich mit den Account-Daten auf verschieden Webseiten anmelden - das machen nicht Facebook oder Google möglich. Als Konkurrent ist in Deutschland inzwischen die Plattform …
Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei

Kommentare