+
Smartphones mit dem Android Betriebssystem bleiben länger fit, wenn man sie regelmäßig ausschaltet. Foto: Christoph Dernbach

Betriebssystem

Android-Smartphones regelmäßig neustarten

Damit das Smartphone reibungslos läuft, sind eine regelmäßige Gerätespeicherbereinigung und das Löschen temporärer Dateien notwendig. Die Fachzeitschrift "PC Magazin" erklärt, wie das Android-Smartphone länger fit bleibt.

München (dpa/tmn) - Wer sein Android-Smartphone regelmäßig neustartet, hält es länger flott. Das rät die Fachzeitzschrift "PC Magazin" (1/2019). Denn beim Neustart führt Android routinemäßig einige praktische Prozesse durch.

Dazu zählen etwa Gerätespeicherbereinigung, das Löschen temporärer Dateien oder eine Optimierung des Speichermanagements. Als kleine Gedankenstütze kann etwa eine Erinnerung im Kalender einrichtet werden, die einmal wöchentlich aufpoppt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiederverkauf verlängert Lebenszeit von Waren
Deutsche Onlinehändler werden von zurückgegebener Ware überschwemmt. Was tun mit den teuren Retouren? Ein Zauberwort heißt Reselling, und eine norddeutsche Firma macht …
Wiederverkauf verlängert Lebenszeit von Waren
Längere Gewährleistung bei Elektrogeräten?
Ob Smartphone oder Laptop - Elektronik wird zwar insgesamt erschwinglicher, bedeutet aber trotzdem noch einen finanziellen Aufwand. Mehr als ärgerlich, wenn dann neue …
Längere Gewährleistung bei Elektrogeräten?
WhatsApp: Großes Update - aber das bringt nicht allen etwas
Messenger-User von WhatsApp können sich freuen: Der Messengerdienst bringt ein neues Update heraus - doch leider gibt es einen Haken.
WhatsApp: Großes Update - aber das bringt nicht allen etwas
Leben auf dem Mars? Die Nasa hat es schon vor Jahrzehnten gefunden, behauptet ein Forscher
Gibt es Leben auf dem Mars? Diese Frage treibt Wissenschaftler um. Nun behauptet der Forscher Gilbert Levin: Die Nasa hat bereits in den 1970ern Leben auf dem Mars …
Leben auf dem Mars? Die Nasa hat es schon vor Jahrzehnten gefunden, behauptet ein Forscher

Kommentare