+
Eine Autoplay-Funktion für Videos bietet Youtube für Androidtelefone. Foto: Lukas Schulze

Android: Youtube, Apple-Musik und Lollipop

Ohne Pause weiter zum nächsten Film: Bei Youtube gibt es eine Autoplay-Funktion. Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an. Die Technik-News für Android:

Youtube für Android bekommt Autoplay-Funktion für Videos

Youtube-Nutzer mit Androidtelefon werden nun auf Googles Videoportal nach Ende eines Clips automatisch zum nächsten weitergeleitet. Während diese auch von Twitter oder Facebook bekannte Autoplay-Funktion den Videokonsum auf dem Portal erhöhen soll, wird sie vor allem an Nutzern mit kleineren monatlich Datenpaketen zu schaffen machen. Deswegen findet sich unterhalb der Videos nun ein Schalter zum Abstellen des Autoplays, berichtet "AndroidPolice.com". Eine andere Möglichkeit, sein Datenvolumen zu schonen, ist die Nutzung von Youtube über WLAN. In den Einstellungen der App kann auch festgelegt werden, dass datenintensive HD-Filme als Standard nur über eine WLAN-Verbindung abgespielt werden.

Apple Music für Android mit Familienfreigabe und Musikvideos

Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert. Apple Music kann jetzt auch abseits des hauseigenen Betriebssystems iOS mit der Familienmitgliedschaft genutzt werden. Hierbei können bis zu sechs Personen den Musikstreamingzugang nutzen. Außerdem neu sind Musikvideos, die nun direkt über die App gestreamt werden können. Apple Music für Android benötigt Android 4.3 oder neuer. Der Download ist laut dem Anbieter knapp 32 Megabyte groß.

Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an

Auf der Mehrheit der Android-Geräte (36,1 Prozent) läuft die Betriebssystem-Version Lollipop (5.0 und 5.1). Damit hat sie den Vorgänger Kitkat (4.4), der auf gut einem Drittel aller Androiden (34,4 Prozent) installiert ist, erstmals überholt. Das geht aus einer aktuellen Google-Statistik hervor, die alle Smartphones und Tablets mit Zugriff auf den Play Store berücksichtigt. Die im Oktober 2015 veröffentlichte und derzeit aktuellste Android-Version namens Marshmallow (6.0) arbeitet erst auf gut jedem fünfzigsten Android-Mobilgerät (2,3 Prozent). Dagegen relativ weit verbreitet und noch auf knapp jedem fünften Smartphone oder Tablet mit Android (22,3 Prozent) präsent ist die Version Jelly Bean (4.1 bis 4.3).

Google Support über Autoplay

Bericht von Android Police (Englisch)

Apple Music für Android im Play Store

Android-Statistik

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das erste Selfie-Video der Welt
Meerbusch - Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation - auch wenn das, was auf dem ersten …
Das ist das erste Selfie-Video der Welt
Nokia 3310 ist zurück: Schon diese Woche zu kaufen?
Barcelona - Beim Mobile World Congress in Barcelona wurde das neue, alte Nokia 3310 vorgestellt. Wir sagen Ihnen, was das Nokia 3310 alles kann, worauf Sie verzichten …
Nokia 3310 ist zurück: Schon diese Woche zu kaufen?
Absatz-Abstände in Word anpassen
In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich das Textdesign individuell einstellen. Ein angemessener Zeilen- und Zeichenabstand verbessert die Lesbarkeit.
Absatz-Abstände in Word anpassen
Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?
Während Top-Handys 1.000 Euro kosten können, gibt es auch ein immer größeres Angebot von günstigen Smartphones für gerade mal 200 Euro. Was ist besser?
Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?

Kommentare