+
Eine Autoplay-Funktion für Videos bietet Youtube für Androidtelefone. Foto: Lukas Schulze

Android: Youtube, Apple-Musik und Lollipop

Ohne Pause weiter zum nächsten Film: Bei Youtube gibt es eine Autoplay-Funktion. Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an. Die Technik-News für Android:

Youtube für Android bekommt Autoplay-Funktion für Videos

Youtube-Nutzer mit Androidtelefon werden nun auf Googles Videoportal nach Ende eines Clips automatisch zum nächsten weitergeleitet. Während diese auch von Twitter oder Facebook bekannte Autoplay-Funktion den Videokonsum auf dem Portal erhöhen soll, wird sie vor allem an Nutzern mit kleineren monatlich Datenpaketen zu schaffen machen. Deswegen findet sich unterhalb der Videos nun ein Schalter zum Abstellen des Autoplays, berichtet "AndroidPolice.com". Eine andere Möglichkeit, sein Datenvolumen zu schonen, ist die Nutzung von Youtube über WLAN. In den Einstellungen der App kann auch festgelegt werden, dass datenintensive HD-Filme als Standard nur über eine WLAN-Verbindung abgespielt werden.

Apple Music für Android mit Familienfreigabe und Musikvideos

Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert. Apple Music kann jetzt auch abseits des hauseigenen Betriebssystems iOS mit der Familienmitgliedschaft genutzt werden. Hierbei können bis zu sechs Personen den Musikstreamingzugang nutzen. Außerdem neu sind Musikvideos, die nun direkt über die App gestreamt werden können. Apple Music für Android benötigt Android 4.3 oder neuer. Der Download ist laut dem Anbieter knapp 32 Megabyte groß.

Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an

Auf der Mehrheit der Android-Geräte (36,1 Prozent) läuft die Betriebssystem-Version Lollipop (5.0 und 5.1). Damit hat sie den Vorgänger Kitkat (4.4), der auf gut einem Drittel aller Androiden (34,4 Prozent) installiert ist, erstmals überholt. Das geht aus einer aktuellen Google-Statistik hervor, die alle Smartphones und Tablets mit Zugriff auf den Play Store berücksichtigt. Die im Oktober 2015 veröffentlichte und derzeit aktuellste Android-Version namens Marshmallow (6.0) arbeitet erst auf gut jedem fünfzigsten Android-Mobilgerät (2,3 Prozent). Dagegen relativ weit verbreitet und noch auf knapp jedem fünften Smartphone oder Tablet mit Android (22,3 Prozent) präsent ist die Version Jelly Bean (4.1 bis 4.3).

Google Support über Autoplay

Bericht von Android Police (Englisch)

Apple Music für Android im Play Store

Android-Statistik

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare