+
Eine Autoplay-Funktion für Videos bietet Youtube für Androidtelefone. Foto: Lukas Schulze

Android: Youtube, Apple-Musik und Lollipop

Ohne Pause weiter zum nächsten Film: Bei Youtube gibt es eine Autoplay-Funktion. Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an. Die Technik-News für Android:

Youtube für Android bekommt Autoplay-Funktion für Videos

Youtube-Nutzer mit Androidtelefon werden nun auf Googles Videoportal nach Ende eines Clips automatisch zum nächsten weitergeleitet. Während diese auch von Twitter oder Facebook bekannte Autoplay-Funktion den Videokonsum auf dem Portal erhöhen soll, wird sie vor allem an Nutzern mit kleineren monatlich Datenpaketen zu schaffen machen. Deswegen findet sich unterhalb der Videos nun ein Schalter zum Abstellen des Autoplays, berichtet "AndroidPolice.com". Eine andere Möglichkeit, sein Datenvolumen zu schonen, ist die Nutzung von Youtube über WLAN. In den Einstellungen der App kann auch festgelegt werden, dass datenintensive HD-Filme als Standard nur über eine WLAN-Verbindung abgespielt werden.

Apple Music für Android mit Familienfreigabe und Musikvideos

Apple hat seine Streaming-App für Android-Geräte aktualisiert. Apple Music kann jetzt auch abseits des hauseigenen Betriebssystems iOS mit der Familienmitgliedschaft genutzt werden. Hierbei können bis zu sechs Personen den Musikstreamingzugang nutzen. Außerdem neu sind Musikvideos, die nun direkt über die App gestreamt werden können. Apple Music für Android benötigt Android 4.3 oder neuer. Der Download ist laut dem Anbieter knapp 32 Megabyte groß.

Lollipop führt Android-Installationen auf Mobilgeräten an

Auf der Mehrheit der Android-Geräte (36,1 Prozent) läuft die Betriebssystem-Version Lollipop (5.0 und 5.1). Damit hat sie den Vorgänger Kitkat (4.4), der auf gut einem Drittel aller Androiden (34,4 Prozent) installiert ist, erstmals überholt. Das geht aus einer aktuellen Google-Statistik hervor, die alle Smartphones und Tablets mit Zugriff auf den Play Store berücksichtigt. Die im Oktober 2015 veröffentlichte und derzeit aktuellste Android-Version namens Marshmallow (6.0) arbeitet erst auf gut jedem fünfzigsten Android-Mobilgerät (2,3 Prozent). Dagegen relativ weit verbreitet und noch auf knapp jedem fünften Smartphone oder Tablet mit Android (22,3 Prozent) präsent ist die Version Jelly Bean (4.1 bis 4.3).

Google Support über Autoplay

Bericht von Android Police (Englisch)

Apple Music für Android im Play Store

Android-Statistik

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kult-Software geht in Rente: Drei Alternativen zu Paint
Seit 32 Jahren ist Paint fester Bestandteil von Windows. In naher Zukunft schickt Microsoft das Programm zum Bearbeiten von Bildern und Zeichnen für den Nachfolger Paint …
Kult-Software geht in Rente: Drei Alternativen zu Paint
Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser
Über unsere Webcams werden wir beobachtet. Selbst ein ausgeschaltetes Handy kann geortet werden. Um das Thema Datensicherheit ranken sich viele Mythen. Aber welche von …
Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser
Für echtes Prepaid keine Bankdaten angeben
Bei Prepaid-Tarifen sind die Kosten übersichtlich: Nur vorher aufgeladenes Geld kann zum Telefonieren und Surfen verwendet werden. Wer dennoch eine Bankverbindung …
Für echtes Prepaid keine Bankdaten angeben
Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer
Sommer-Zeit heißt Reise-Zeit. Wir haben für Sie die zehn wichtigsten Technik-Schmankerl aufgeschrieben, die Sie dieses Jahr brauchen.
Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer

Kommentare