+
Besitzer eines Android-Geräts können Amazons Alexa zum Standard-Assistant machen. Foto: Andrea Warnecke

Digitaler Assistent

Androiden akzeptieren auch Alexa

Das Betriebssystem Android ist nicht nur mit dem hauseigenen Google-Assistant kompatibel. Es akzeptiert auch einen namhaften Konkurrenten. Dieser lässt sich sogar zum Standard-Helfer machen.

Berlin (dpa/tmn) - Geht es um den diensthabenden Assistenten auf dem Smartphone, ist Android toleranter als man vermuten könnte: Nicht nur Googles hauseigener Assistant kann als Standardanwendung genutzt werden, sondern auch Amazons Alexa.

Wer die Alexa-App installiert hat, kann sie anschließend in den Einstellungen für digitale Assistenten zum Standard machen. Danach ruft ein langer Druck auf den Home-Button nicht mehr den Google Assistant, sondern Alexa auf.

Im Hintergrund aktiv bleibt das Google-Helferlein trotzdem - etwa in Gestalt des Mikrofon-Symbols bei Suchen, bei Google Now oder um auf "OK Google"-Ansprache zu reagieren. Bei Alexa auf Androiden müssen Nutzer aber auf die Aktivierung per Zuruf verzichten.

Amazon-Alexa-App für Android

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare