Die Outlook-Erweiterung ist überaus praktisch: Mit ihr lassen sich mehrere in der Mail angehängte Fotos auf einmal anzeigen und gleichzeitig auf der Festplatte speichern. Foto: dpa-infocom

Angehängte Bilder in Outlook bequem anschauen

Meerbusch (dpa-infocom) - So manche E-Mail hat gleich mehrere Fotos in der Anlage. Mit Hilfe einer Gratis-Erweiterung für Outlook lassen sie sich alle gleichzeitig in der Vorschau angucken - statt mühsam eines nach dem anderen.

Wer E-Mail-Nachrichten mit Foto-Anlagen erhält, kann sich die Bilder in Microsoft Outlook als Vorschau anzeigen lassen. Das klappt aber nur für jedes Bild einzeln. Sind mehrere Anlagen vorhanden, muss man manuell zwischen den Fotos umschalten. Mit einem kostenlos erhältlichen Addin für Outlook geht das deutlich einfacher.

Die Erweiterung kommt vom bekannten Office-Erweiterungshersteller SmartTools. Unter add-in-world.com lässt sie sich nach einer Registrierung kostenlos unter "Katalog" - "Ol-Bildervorschau" herunterladen.

Nach der Installation Outlook neu starten, damit das Add-In geladen wird. Danach in der Nachrichtenliste eine beliebige E-Mail markieren, die mehrere Bild-Anlagen hat. Oben im Menüband zum neuen Tab "SmartTools" wechseln und darin auf "Bildervorschau anzeigen" klicken. Schon erscheinen bis zu 25 Bilder der ausgewählten Nachricht auf einmal. Sie lassen sich auf Wunsch auch alle gleichzeitig auf der Festplatte speichern.

Hier geht es zu add-in-world.com

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare