+
Einige WLAN-Router von Netgear haben große Sicherheitslücken. Betroffen sind die Modelle R7000 (AC1900 Nighthawk), R6400 (AC1750) und wahrscheinlich auch der R8000 (AC3200 Nighthawk X6). Foto: Netgear

Große Sicherheitslücken

Angreifbar: WLAN-Router von Netgear besser abschalten

Ein Klick auf eine Website mit Schadsoftware genügt - und schon ist der Router gekapert. Bei einigen WLAN-Router-Modellen des Herstellers Netgear klaffen große Sicherheitslücken. Oft hilft nur noch Stecker ziehen.

Pittsburgh/Berlin (dpa/tmn) - In WLAN-Routern des Herstellers Netgear klafft eine schwere Sicherheitslücke.

Betroffen sind die Modelle R7000 (AC1900 Nighthawk), R6400 (AC1750) und wahrscheinlich auch der R8000 (AC3200 Nighthawk X6), warnt das Computer Emergency Response Team (CERT) der Carnegie Mellon University in Pittsburgh (Pennylvania).

Den US-Sicherheitsforschern zufolge genügt ein Besuch auf einer manipulierten Webseite, damit Angreifer den Router übernehmen können. Die Experten raten deshalb - falls möglich - die Geräte abzuschalten und andere Router zu benutzen, bis Sicherheits-Updates zur Verfügung stehen.

Netgear hat mögliche Sicherheitsprobleme mit den Geräten inzwischen eingeräumt und will nach einer Prüfung über die weitere Vorgehensweise informieren.

Angreifbar sind den CERT-Angaben zufolge die Firmware-Versionen 1.0.7.2_1.1.93 und wahrscheinlich früher beim R7000, 1.0.1.6_1.0.4 und wahrscheinlich früher beim R6400 sowie möglicherweise auch 1.0.3.4_1.1.2 beim R8000.

Netgear-Hinweis

CERT-Warnung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare