Anonymous hackt Webseite der Polizei von Boston

Boston - Das Hackerkollektiv Anonymous hat sich zu einem Angriff auf die Webseite der Polizei von Boston bekannt. Die Polizei arbeitet an der Wiederherstellung der Website.

Die Homepage sei aus “Vergeltung für Polizeibrutalität bei OWS“ gehackt worden, hieß es in einer Nachricht von Anonymous am Freitag offenbar im Bezug auf die Occupy-Wall-Street-Proteste. Die Polizei arbeitete daran, die Webseite wiederherzustellen. Ein Sprecher bestätigte zunächst nicht, dass Anonymous für den Angriff verantwortlich war. Die Polizei hatte das Lager der Occupy-Aktivisten in Boston im Dezember aufgelöst.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Ohne Betriebssystem lässt sich kein Rechner starten. Doch wie transportiert man das Programmpaket, wenn kein CD-Rom-Laufwerk verfügbar ist? Das Open-Source-Tool Etcher …
Etcher macht USB-Sticks und SD-Karten bootfähig
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?
Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung" in sozialen Netzwerken" soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die …
Was bedeutet das NetzDG für "normale" User?
Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde
Für ein Land kann die Infrastruktur sehr charakteristisch sein. Sichtbar wird dies manchmal allein am Schienennetz. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, …
Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde

Kommentare