+
Bis zu 40 HD-Kanäle soll es mit DVB-T2 HD über die Antenne geben. Foto: Bodo Marks

Antennenfernsehen DVB-T2 HD: Betrieb startet Ende März 2017

Im nächsten Jahr soll das HD-Fernsehen in den meisten Haushalte mit Antennenfernsehen Einzug halten. Was es dabei zu beachten gibt und wer wie viele Sender empfängt, erklärt das zuständige Projektbüro.

Update vom 19. Januar 2017: Bald ist es so weit. Millionen TV-Besitzer müssen sich umstellen. Alle Informationen zur Umstellung DVB-T2 finden Sie hier.

München (dpa/tmn) - Das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD wird seinen Regelbetrieb am 29. März 2017 beginnen. Dann können in wichtigen Ballungsräumen Deutschlands bis zu 40 Programme überwiegend in HD-Auflösung über Antenne empfangen werden, teilt das Projektbüro DVB-T2 HD mit.

In ländlichen Gebieten können es regional weniger Programme sein. Für den Empfang wird ein geeigneter Fernseher oder Digitalempfänger benötigt. Die Geräte sind am grünen DVB-T2-HD-Logo oder dem "Freenet TV"-Logo zu erkennen.

Vorhandene Antennen können laut Projektbüro meist weiterverwendet werden. Seit dem 31. März wird DVB-T2 HD bereits probeweise mit sechs Kanälen ausgestrahlt.

Erklärfilm DVB-T2 HD

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare