Anti-Stinke-Socken für Soldaten in Israel

Israel - Israelische Soldaten haben kein Problem mehr mit Stinke-Füßen. Sie werden mit Socken ausgestattet, die keine unangenehmen Gerüche mehr entwickeln. Doch das ist nur einer der Vorteile.

Soldaten können die Wunder-Socken zwei Wochen am Stück anbehalten, ohne dass sie anfangen unangenehm zu riechen oder gar zu stinken. Das berichtete am Donnerstag die israelische Tageszeitung Maarvi.

"Es mag vielleicht lächerlich klingen...aber das ist eine sehr wichtige Angelegenheit, die viele Probleme während des Trainings verursacht", zitiert die Nachrichtenseite france24.com den Brigade-General Nissim Peretz.

Außerdem würden die Socken Fußpilz - "eine Plage, mit der jeder Soldat sehr vertraut ist" - vorbeugen, schwärmt Perez laut der Nachrichtenseite uk.news.yahoo.com weiter.

Ab März sollen die Socken an alle neuen Rekruten ausgegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare