Anti-Stinke-Socken für Soldaten in Israel

Israel - Israelische Soldaten haben kein Problem mehr mit Stinke-Füßen. Sie werden mit Socken ausgestattet, die keine unangenehmen Gerüche mehr entwickeln. Doch das ist nur einer der Vorteile.

Soldaten können die Wunder-Socken zwei Wochen am Stück anbehalten, ohne dass sie anfangen unangenehm zu riechen oder gar zu stinken. Das berichtete am Donnerstag die israelische Tageszeitung Maarvi.

"Es mag vielleicht lächerlich klingen...aber das ist eine sehr wichtige Angelegenheit, die viele Probleme während des Trainings verursacht", zitiert die Nachrichtenseite france24.com den Brigade-General Nissim Peretz.

Außerdem würden die Socken Fußpilz - "eine Plage, mit der jeder Soldat sehr vertraut ist" - vorbeugen, schwärmt Perez laut der Nachrichtenseite uk.news.yahoo.com weiter.

Ab März sollen die Socken an alle neuen Rekruten ausgegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare