+
Jugendlichen flüchten oft ohne ihre Eltern und müssen dann in der Fremde zurecht kommen. Foto: Philipp Schulze

App hilft bei Kontakt: Engagement für Geflüchtete

Wer sich für Geflüchtete einsetzen möchte, dem fehlen oft die Anknüpfungspunkte: Was wird wo gebraucht, und was bin ich überhaupt bereit oder in der Lage zu leisten?

Berlin (dpa/tmn) - Wer Flüchtlingen helfen möchte, kann sich über eine App bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung informieren. Zusammen mit dem Bundesfamilienministerium bietet sie die neue App "Willkommen bei Freunden" an: Die Helfer in spe können angeben, wo und wie sie unterstützen wollen.

Daraufhin zeigt die für Android und iOS verfügbare App dann an, welche Kommunen, Hilfsorganisationen oder Flüchtlingsinitiativen vor Ort genau diese Art der Unterstützung suchen. In die App fließen den Angaben zufolge auch Daten der bestehenden Hilfeportale "Helpto.de", "Ichhelfe.jetzt" und "Clarat.org" ein.

"Willkommen bei Freunden" für Android

"Willkommen bei Freunden" für iOS

Projekt-Webseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Ihren Router nehmen viele als Einbahnstraße ins Netz wahr. Doch die Realität sieht anders aus: Software-Fehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen machen die Geräte …
So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken
Cyber-Kriminelle denken sich immer wieder neue Tricks aus. Derzeit sind auch Apple-Nutzer betroffen. Sie sollten Acht geben, wenn im Postfach zweifelhafte E-Mails landen.
Gefälschte Apple-Mails sollen Kontoinformationen entlocken
Wie sich Mac-Apps zurücksetzen lassen
Falls ein Mac-Programm Schwierigkeiten macht, kann das an internen Einstellungen liegen. In solchen Fällen sollte man die Anwendung zurücksetzen. Das geht so:
Wie sich Mac-Apps zurücksetzen lassen
Von Monitor bis Innenraum: So wird der PC wieder sauber
Viele Deutsche nutzen täglich einen PC. Mit der Zeit kann das eine ziemlich schmutzige Angelegenheit werden - denn Staub, Dreck und womöglich auch Reste von Essen und …
Von Monitor bis Innenraum: So wird der PC wieder sauber

Kommentare