+
Für das Macbook gibt es nun eine App, die das Gerät in gewissen Situationen stumm schaltet. Foto: Andrea Warnecke

Lauten Knall vermeiden

App schaltet Macbook automatisch stumm

Im Appstore von Apple gibt es nun ein Programm, das eine automatische Stummschaltung ermöglicht. Dies kann in einigen Situationen sehr praktisch sein, um einen peinlichen Moment zu verhindern.

Berlin (dpa/tmn) - Man zieht gedankenverloren den Kopfhörerstecker aus dem Notebook, und plötzlich plärrt die Musik aus den Lautsprechern durch den ganzen Großraumwagen. Diese und ähnliche peinliche Situationen kann Automute Macbook-Besitzern ersparen.

Die App Automute schaltet den Ton automatisch stumm, sobald die Verbindung zu einem Kopfhörer unterbrochen wird - übrigens auch bei Bluetooth-Modellen. Die kostenlose Anwendung dreht den Ton zusätzlich außerdem immer dann ab, wenn der Rechner in den Stromsparmodus versetzt oder aus ihm aufgeweckt wird.

Automute im Mac App Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar

Kommentare