Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp

Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp
Die App-Symbole kann man sich auch im Tablet-Modus in der Taskleiste anzeigen lassen. Dafür muss nur eine Funktion abgeschaltet werden. Foto: dpa-infocom

App-Symbole auch im Tablet-Modus anzeigen

Auf tragbaren Geräten schaltet Windows 10 unterwegs automatisch in den Tablet-Modus. Wer hier die App-Symbole vermisst, kann sie anzeigen lassen.

Meerbusch (dpa-infocom) – Wird Windows 10 unterwegs auf einem tragbaren Gerät verwendet, also ohne Maus und Tastatur, schaltet das System in der Regel automatisch in den Tablet-Modus. Dann ist die Steuerung dank vergrößerter Bedienelemente einfacher. Allerdings fehlen in der Taskleiste die Buttons für die laufenden Apps.

Wer die App-Symbole im Tablet-Modus in der Taskleiste sehen will, um einfacher zwischen den laufenden Programmen umschalten zu können, ändert eine Einstellung. Dazu im "Start"-Menü die "Einstellungen" auswählen. Hier zum Bereich "System" und dort "Tablet-Modus" navigieren. Auf der rechten Seite findet sich ganz unten eine Option, beschriftet mit "App-Symbole im Tablet-Modus auf der Taskleiste ausblenden", die per Klick abgeschaltet wird.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare