Öffentliche Bücherschränke sind in der Buchschrankfinder-App aufgelistet. Foto: Play Store/dpa

Tauschen ist in

App weist den Weg zum nächsten Bücherschank

Bücherwürmer werden öffentliche Bücherschränke mögen. So bekommen sie neue Inspirationen und neues Lesefutter. Ob einer dieser Tausch-Schränke direkt um die Ecke steht, verrät eine App.

Berlin (dpa/tmn) - Neue Bücher finden, gelesene Exemplare an andere weitergeben: Diese Idee verfolgen die Betreiber öffentlicher Bücherschränke in ganz Deutschland. Mit der App Buchschrankfinder lassen sie sich leicht aufspüren.

Dazu hat Entwickler Tobias Zeisig Standortdaten der Bücherschränke aus verschiedenen Quellen zusammengefasst. App-Nutzer können weitere, noch nicht bekannte öffentliche Regale hinzufügen. Die Buchschrankfinder-App ist kostenlos für Android verfügbar. Nutzer anderer Smartphones können eine Karte über den Browser abrufen.

Karte der Bücherschränke

Buchschrankfinder für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Notfall-Pass auf dem iPhone
Auf Wunsch lässt sich das iPhone zu einer wichtigen Informationsquelle für Notfall-Retter machen: Das Smartphone verrät wichtige Daten zur Gesundheit.
Notfall-Pass auf dem iPhone
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Erfunden wurde es vor zehn Jahren - und hat …
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland

Kommentare