Öffentliche Bücherschränke sind in der Buchschrankfinder-App aufgelistet. Foto: Play Store/dpa

Tauschen ist in

App weist den Weg zum nächsten Bücherschank

Bücherwürmer werden öffentliche Bücherschränke mögen. So bekommen sie neue Inspirationen und neues Lesefutter. Ob einer dieser Tausch-Schränke direkt um die Ecke steht, verrät eine App.

Berlin (dpa/tmn) - Neue Bücher finden, gelesene Exemplare an andere weitergeben: Diese Idee verfolgen die Betreiber öffentlicher Bücherschränke in ganz Deutschland. Mit der App Buchschrankfinder lassen sie sich leicht aufspüren.

Dazu hat Entwickler Tobias Zeisig Standortdaten der Bücherschränke aus verschiedenen Quellen zusammengefasst. App-Nutzer können weitere, noch nicht bekannte öffentliche Regale hinzufügen. Die Buchschrankfinder-App ist kostenlos für Android verfügbar. Nutzer anderer Smartphones können eine Karte über den Browser abrufen.

Karte der Bücherschränke

Buchschrankfinder für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare