+
Wer bei seinem Windows-10-Startmenü keine Werbekacheln möchte, kann das entsprechend einstellen.

Nur ein paar Klicks

App-Werbung in Windows 10: So lässt sie sich abschalten

Berlin - Die Reklamekacheln von Microsofts Betriebssystem Windows 10 nerven viele, sie sollen aber mehr werden. Wer lieber auf Werbung im Startmenü verzichten möchte: So geht's!

Windows 10 zeigt im Startmenü nicht nur installierte Programme, sondern auch App-Empfehlungen an. Bis zu fünf Reklamekacheln sind es momentan, mit dem Anniversary-Update im Juli oder August sollen es bis zu zehn werden.

Wer den Platz im Startmenü lieber für eigene Programmkacheln nutzen will, kann die Reklame recht einfach abstellen. Dazu einfach die Einstellungen aufrufen und im Punkt "Personalisierung" das Untermenü "Start" aufrufen. Hier einfach "Gelegentliche Vorschläge im Menü 'Start' anzeigen" abschalten.

Häufig reicht es auch, die Kacheln über das Rechtsklickmenü zu entfernen. Dazu einfach bei aufgerufenem Startmenü mit der rechten Maustaste auf die Kacheln klicken und sie - falls möglich - mit "Von "Start" lösen" entfernen.

Versteckte Funktionen in Windows 10

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon macht Alexa mit Kamera zum Style-Berater
Amazon bietet eine vernetzte Kamera zur Style-Beratung an. Es ist der nächste Schritt des Online-Händlers in den Alltag der Nutzer.
Amazon macht Alexa mit Kamera zum Style-Berater
Risiko für Zuschauer illegaler Streams gestiegen
Vorbei ist die vermeintliche Sicherheit, dass reines Streamen von Filmen im Netz nicht verfolgt wird. Durch ein neues Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das …
Risiko für Zuschauer illegaler Streams gestiegen
Fotos von Blüten: Hintergrund verschwimmen lassen
Die digitale Fotografie bietet viele Möglichkeiten. Möchte man beispielsweise Details besonders hervorheben, empfiehlt sich ein unscharfer Hintergrund. Bei neueren …
Fotos von Blüten: Hintergrund verschwimmen lassen
App erleichtert Sehbehinderten das Fotografieren
Dunkle Wolken oder blauer Himmel - was wird für andere auf dem Bild zu sehen sein? Wer sehbehindert ist, hat es beim Fotografieren schwer. Doch eine App verspricht Hilfe.
App erleichtert Sehbehinderten das Fotografieren

Kommentare