+
Wer bei seinem Windows-10-Startmenü keine Werbekacheln möchte, kann das entsprechend einstellen.

Nur ein paar Klicks

App-Werbung in Windows 10: So lässt sie sich abschalten

Berlin - Die Reklamekacheln von Microsofts Betriebssystem Windows 10 nerven viele, sie sollen aber mehr werden. Wer lieber auf Werbung im Startmenü verzichten möchte: So geht's!

Windows 10 zeigt im Startmenü nicht nur installierte Programme, sondern auch App-Empfehlungen an. Bis zu fünf Reklamekacheln sind es momentan, mit dem Anniversary-Update im Juli oder August sollen es bis zu zehn werden.

Wer den Platz im Startmenü lieber für eigene Programmkacheln nutzen will, kann die Reklame recht einfach abstellen. Dazu einfach die Einstellungen aufrufen und im Punkt "Personalisierung" das Untermenü "Start" aufrufen. Hier einfach "Gelegentliche Vorschläge im Menü 'Start' anzeigen" abschalten.

Häufig reicht es auch, die Kacheln über das Rechtsklickmenü zu entfernen. Dazu einfach bei aufgerufenem Startmenü mit der rechten Maustaste auf die Kacheln klicken und sie - falls möglich - mit "Von "Start" lösen" entfernen.

Versteckte Funktionen in Windows 10

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare