Apple belässt Google-Suche auf dem iPhone

Rancho Palos Verdes - Apple und Google kämpfen seit Monaten gegeneinander auf dem Smartphone-Markt. Deshalb wurde spekuliert, dass Apple die Google-Suche vom iPhone verbannt. Steve Jobs hat diese Gerüchte nun klargestellt.

Bei der Internet-Suche auf dem iPhone bleibt alles beim Alten: Apple-Chef Steve Jobs hat Spekulationen zurückgewiesen, nach denen er Google von dem beliebten Smartphone verbannen wolle. “Nein“, sagte Jobs knapp auf eine entsprechende Frage bei der Technikkonferenz “D8 - All Things Digital“ am späten Dienstag in Kalifornien. Apple habe auch keine Pläne, selbst ins Suchmaschinen-Geschäft einzusteigen, ergänzte er.

Die einstigen Partner Apple und Google beharken sich seit Monaten. Das Fass zum Überlaufen brachte Googles Vorstoß auf den boomenden Markt der multifunktionalen Handys, der sogenannten Smartphones. Das iPhone ist Apples Gewinnbringer. In der Branche wurde spekuliert, der Elektronikkonzern könnte sich mit dem Erzrivalen Microsoft verbünden und dessen Suchmaschine Bing auf das iPhone bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare