+
Das Update auf iOS 8.1.1 soll auch ältere Geräte wieder schneller und stabiler laufen lassen. Foto: Andrea Warnecke

Apple bringt Updates für Mac OS X und iOS

Cupertino (dpa/tmn) - Apple-Nutzer sollten ihren Mac sowie ältere iOS-Geräte auf den aktuellen Stand bringen. Apple verspricht, dass mithilfe der neuen Updates diverse Fehler in den Betriebssystemen verschwinden.

Apple bringt seine Betriebssysteme für Mobilgeräte und Computer auf den neuesten Stand. Mit der Version 8.1.1 für iOS werden diverse Fehler der Software behoben, darunter WLAN-Probleme und Schwächen bei der iCloud-Integration in Apps. Außerdem sollen ältere iOS-Geräte wie das iPhone 4S und das iPad2 nach dem Update stabiler und schneller laufen.

Zusätzlich zu den Mobilgeräten wird auch OS X Yosemite auf Vordermann gebracht. Zu den Fehlerkorrekturen gehören unter anderem Verbesserungen beim WLAN, der Unterstützung für Microsoft Exchange und dem Senden von E-Mails. Außerdem werden Verbindungsprobleme beim Fernzugriff auf Computer behoben.

Die Updates für iPhone, iPad und iPod lassen sich entweder über die Synchronisationssoftware iTunes oder im Geräte-Menü unter "Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierung" abrufen. Je nach Modell kann die Größe der Update-Datei variieren. In Mac OSX wählt man die Apfel-Schaltfläche in der oberen linken Bildschirmecke und dort den Menüpunkt "App Store".

Apple Supportdokument zu OS X 10.10.1 (engl.)

Apple Supportdokument zu iOS 8.1.1 (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
"Willst du nicht ein paar Fotos machen?" Wer mit einer unbekannten Kamera hantiert, ist schnell überfordert. Wo stelle ich hier die Blende ein, welcher Knopf steuert die …
Hilfe, fremde Kamera - Wie man die richtigen Knöpfe findet
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant

Kommentare