+
Das Update auf iOS 8.1.1 soll auch ältere Geräte wieder schneller und stabiler laufen lassen. Foto: Andrea Warnecke

Apple bringt Updates für Mac OS X und iOS

Cupertino (dpa/tmn) - Apple-Nutzer sollten ihren Mac sowie ältere iOS-Geräte auf den aktuellen Stand bringen. Apple verspricht, dass mithilfe der neuen Updates diverse Fehler in den Betriebssystemen verschwinden.

Apple bringt seine Betriebssysteme für Mobilgeräte und Computer auf den neuesten Stand. Mit der Version 8.1.1 für iOS werden diverse Fehler der Software behoben, darunter WLAN-Probleme und Schwächen bei der iCloud-Integration in Apps. Außerdem sollen ältere iOS-Geräte wie das iPhone 4S und das iPad2 nach dem Update stabiler und schneller laufen.

Zusätzlich zu den Mobilgeräten wird auch OS X Yosemite auf Vordermann gebracht. Zu den Fehlerkorrekturen gehören unter anderem Verbesserungen beim WLAN, der Unterstützung für Microsoft Exchange und dem Senden von E-Mails. Außerdem werden Verbindungsprobleme beim Fernzugriff auf Computer behoben.

Die Updates für iPhone, iPad und iPod lassen sich entweder über die Synchronisationssoftware iTunes oder im Geräte-Menü unter "Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierung" abrufen. Je nach Modell kann die Größe der Update-Datei variieren. In Mac OSX wählt man die Apfel-Schaltfläche in der oberen linken Bildschirmecke und dort den Menüpunkt "App Store".

Apple Supportdokument zu OS X 10.10.1 (engl.)

Apple Supportdokument zu iOS 8.1.1 (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare