Apple eröffnet einen Mac App Store am 6. Januar

Frankfurt - Apple eröffnet am 6. Januar kommenden Jahres einen App Store für Mac-Rechner. Was der Online-Shop zu bieten hat und nach welchem Prinzip er funktioniert:

Der Online-Laden werde zum Start in 90 Ländern sowohl kostenpflichtige als auch Gratis-Anwendungen aus den Bereichen Bildung, Spiele, Grafik & Design, Lifestyle, Produktivität und Dienstprogramme für Rechner mit dem Betriebssystem Mac OS X bieten, teilte Apple mit.

Die neue Apple-Sensation IPad

Apple-Faszination "iPad"

Genau wie beim App Store für die Mobilgeräte iPhone, iPod touch und iPad soll ein einziger Klick genügen, um Anwendungen (Apps) zu kaufen, herunterzuladen, zu installieren und sofort zu starten. Geladene Apps könnten auf allen persönlichen Macs eines Nutzers verwendet werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare