+
Apple bietet mit seinem Streaming-Dienst auch ein soziales Netzwerk an. Dieses kann auf iOS-Geräten auch wieder deaktiviert werden. Foto: Sebastian Kahnert

Apple iPhone - Connect und Music ausschalten

Apples hauseigener Streamingdienst ist sehr beliebt und hat mit Connect sogar ein komplettes soziales Netzwerk dabei. Wer die Plätze in der Symbolleiste jedoch lieber mit anderen Apps füllen will, kann das Programm auch wieder deaktivieren.

Berlin (dpa/tmn) - Apples Musik-App liefert in den Standardeinstellungen ein soziales Netzwerk namens Connect mit. Hier kann man sich mit Künstlern vernetzen und ihnen folgen. Allerdings nimmt Connect auch einen der fünf raren Plätze in der Symbolleiste der App ein.

Apple Connect lässt sich jedoch deaktivieren. Dazu müssen Nutzer in den Einstellungen" unter "Allgemein/Einschränkungen" den entsprechenden Menüpunkt aufrufen. Wer Apple Music komplett ausschalten möchte, um nur die lokal auf dem Telefon gespeicherten Songs zu hören, kann das ebenfalls tun in den "Einstellungen" unter "Musik" tun.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare