+
Apple bietet mit seinem Streaming-Dienst auch ein soziales Netzwerk an. Dieses kann auf iOS-Geräten auch wieder deaktiviert werden. Foto: Sebastian Kahnert

Apple iPhone - Connect und Music ausschalten

Apples hauseigener Streamingdienst ist sehr beliebt und hat mit Connect sogar ein komplettes soziales Netzwerk dabei. Wer die Plätze in der Symbolleiste jedoch lieber mit anderen Apps füllen will, kann das Programm auch wieder deaktivieren.

Berlin (dpa/tmn) - Apples Musik-App liefert in den Standardeinstellungen ein soziales Netzwerk namens Connect mit. Hier kann man sich mit Künstlern vernetzen und ihnen folgen. Allerdings nimmt Connect auch einen der fünf raren Plätze in der Symbolleiste der App ein.

Apple Connect lässt sich jedoch deaktivieren. Dazu müssen Nutzer in den Einstellungen" unter "Allgemein/Einschränkungen" den entsprechenden Menüpunkt aufrufen. Wer Apple Music komplett ausschalten möchte, um nur die lokal auf dem Telefon gespeicherten Songs zu hören, kann das ebenfalls tun in den "Einstellungen" unter "Musik" tun.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare