Nutzer können ihr iCloud-Konto auf der iCloud-Website, im Browser, einrichten. So stehen ihnen die Office-Anwendungen von Apple zu Verfügung. Foto: dpa-infocom

Apple iWork jetzt gratis für Windows

Meerbusch (dpa-infocom) - Apple will mit seiner Office-Suite iWork auch in die Windows-Welt eindringen. Deshalb können ab sofort Windows-Nutzer kostenlos die Webversion von iWork verwenden.

Eine Vorabversion der Text-, Tabellen- und Präsentations-Suite iWork von Apple ist jetzt auch für Windows-Nutzer verfügbar, und das sogar kostenlos. Auch Windows-Benutzer können so auf die Apple-Webapps zugreifen, ganz ohne Apple-Gerät.

Die Web-Version der iWork-Programme ist für Apple-Kunden schon etwas länger nutzbar. Allerdings ist für den Zugriff ein iCloud-Konto nötig, und dieses Konto ließ sich bisher nur mit einem Apple-Gerät anlegen, etwa einem Mac oder einem Mobilgerät mit iOS.

Ab sofort können Nutzer ihr iCloud-Konto auch direkt auf der iCloud-Website, im Browser, erstellen. So kann man anschließend auch auf die Programme Pages, Numbers und Keynote zugreifen. Die Registrierung ist im Internet möglich. Mit der Öffnung der iWork-Programme für Windows-Nutzer will Apple besser gegen Microsoft Office bestehen. Schon 2013 kommentierte der Microsoft-Vize für Kommunikation, Frank Shaw, dass Apple mit den Verbesserungen in der iWork-Software aufhole.

Mehr Computertipps

Registrierung für iWork

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare