+
Auf der Apple Keynote in San Francisco wurden gestern die neuen, kabellosen Ohrhörer vorgestellt.

"Sind das Zahnbürsten in deinen Ohren?"

iPhone 7: So lästert das Netz über die neuen Kopfhörer

San Francisco - Die innovative Überraschung blieb bei der Präsentation der neuesten Apple-Produkte am Mittwoch aus. Vor allem die groß angekündigten drahtlosen Kopfhörer (AirPods) müssen im Netz viel Spott einstecken.

Diesem Tag hatten tausende Apple-Fans weltweit wohl schon seit Wochen entgegengefiebert: In San Francisco wurden am gestrigen Mittwoch heiß ersehnte Produkte wie das neue iPhone 7, die Apple Watch 2 und die Drahtlos-Kopfhörer AirPods vorgestellt. Das Fazit der groß angekündigten Keynote fällt unter Technik-Experten und Social-Media-Influencern jedoch eher mau aus. 

Die meisten zeigen sich nach der jährlichen Apple Keynote enttäuscht über die Neuerscheinungen, die gemeinhin als wenig überraschend oder innovativ eingestuft werden – trotz der AirPods. Obwohl die kabellosen Ohrhörer von Apple-Chef Tim Cook als wichtigen Schritt in eine moderne Zukunft gehandelt wurden, mussten sie im Netz bislang vor allem Skepsis und Häme einstecken.

Sind die AirPods das erhoffte "One more thing"?

Viele Facebook und Twitter-Nutzer scheint die neue High-Tech-Innovation beim neuen iPhone 7 nämlich eher an Bad-Utensilien wie Zahnbürsten oder Mini-Föhne zu erinnern:

Andere sind wiederum der Meinung, dass sie nach Erwerb der kabellosen Kopfhörer höchstwahrscheinlich nur noch mit Suchen beschäftigt wären:

Und auch den happigen Preis von 179 Euro finden einige User leicht übertrieben:

Sophie Lobenhofer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare