+
Die Twitter-Community reagiert größtenteils mit bitterbösem Spott auf die zweite Keynote von Apple.

User sind enttäuscht

Nach Apple-Keynote: So lästert Twitter

Cupertino - Apple stellte auf seiner zweiten Keynote am Donnerstagabend seine neuen Produkte vor. Darunter: Das neue iPad Air 2 und einen 27 Zoll Retina iMac. Die Fans auf Twitter reagierten überwiegend mit Spott.

Viele Überraschungen gab es bei der zweiten Keynote 2014 nicht. Beinahe alle Gerüchte im Vorfeld der Veranstaltung haben sich bewahrheitet. Keine unerwarteten Neuigkeiten aus Cupertino also - auf Twitter zeigen sich die Fans deshalb hauptsächlich enttäuscht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare