Am 16. Oktober

Apple lädt zur Präsentation: Kommt das neue iPad?

San Francisco - Apple hat am Mittwoch zu einem Event am 16. Oktober ins Hauptquartier nach Cupertino geladen: Wird dort die nächste iPad-Generation vorgestellt? 

Update 2: Das Keynote-Event live erleben? Schon ab 14 Uhr bieten wir am 16. Oktober einen Live-Ticker zur Apple-Produktpräsentation an. Vor 19 Uhr informieren wir sie über alle Hintergründe, News und Gerüchte. Wenn Tim Cook am Abend in Cupertino auf die Bühne geht, um Apples Neuheiten zu präsentieren, berichten wir für Sie live über alle aktuellen Ereignisse.

Update, 15.10.2014: Am morgigen Donnerstag, 16. Oktober, haben die Spekulationen ein Ende: Ganz offiziell präsentiert Apple um 19 Uhr deutscher Zeit seine neuen Produkte in Cupertino. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Keynote im Live-Stream und Ticker verfolgen können und halten Sie über alles Wichtige auf dem Laufenden.

Das Technologieblog „Recode“ hatte den Termin bereits vergangene Woche genannt. Voraussichtlich wird Apple dann die nächste Generation seiner iPad-Tablets präsentieren.

Apple-Fans rechnen damit, dass die Tablets erstmals mit einem Fingerabdrucksensor ausgerüstet sind. Außerdem könnte die nächste iPad-Generation über das neue Online-Bezahlsystem Apple Pay verfügen und damit zu einer elektronischen Geldbörse werden. Laut "Recode" will Apple bei der Veranstaltung außerdem die neuen Computer der iMac-Serie enthüllen.

Zuletzt war die iPad-Modellpalette im vergangenen Herbst erneuert worden, es steht also die jährliche Aktualisierung an. Apple selbst gab in der Einladung keine Hinweise darauf, worum es gehen soll.

Die iPad-Verkäufe hatten sich zuletzt abgeschwächt, Apple will unter anderem über einen Deal mit IBM mehr Geräte an Unternehmen verkaufen.

Zuletzt waren im Internet Fotos zu sehen, die ein etwas dünneres iPad-Modell mit einem Fingerabdruck-Sensor zeigen. Die Sensoren gab es bisher nur in den iPhones. dpa/AFP

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Stiftung Warentest wehrt sich: Streit um Löschung von Google-Treffern
Wer in der Google-Trefferliste Links zu Seiten mit beleidigendem Inhalten sperren lässt, muss damit rechnen, dass die Seiten weiterhin über Umwege bei Google zu finden …
Stiftung Warentest wehrt sich: Streit um Löschung von Google-Treffern
Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Seit dem 25. Mai sind die neuen EU-Bestimmungen zum Umgang mit Personendaten in Kraft. Eine Studie zeigt, was die Menschen in Deutschland von der DSGVO halten.
Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren
Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche …
Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.