+
Wie viel Speicher belegt die Musik? In der Speicherverwaltung von Apple Music gibt es eine alphabetische Liste. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Per Fingertipp zum Künstler

Apple Music: Gespeicherte Musik schnell finden und löschen

Wer viel Musik auf seinem Endgerät hat, kann da schon mal leicht den Überblick verlieren. Um seine Playlist zu reduzieren und nur noch bestimmte Künstler zu hören, benötigt es nur einen Fingerwisch.

Berlin (dpa/tmn) - Viele gespeicherte Lieder in Apple Music sorgen ziemlich schnell für einen vollen Smartphonespeicher. Und wer sich durch die Albencover quält, um einzelne zu löschen, ist lange beschäftigt.

iOS gibt Nutzern aber an anderer Stelle einen schnellen und nach Künstler sortierten Überblick über gespeicherte Musik. Dazu geht man in die Einstellungen und dort unter "Allgemein/Speicher & iCloud-Nutzung" auf den Punkt "Speicher verwalten". Dort führt ein Fingertipp auf "Musik" zur praktischen Künstlerliste mit Angabe des belegten Speicherplatzes. Hier können Alben und Titel gleich mit einem Fingerwisch nach links vom Telefon gelöscht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare