Früher als gedacht

Neues iPhone schon Anfang September?

Kalifornien - Apple will einem Medienbericht zufolge Anfang kommenden Monats die neue iPhone-Generation vorstellen.

Der US-Technologiekonzern werde das mit einem größeren Display versehene Smartphone am 9. September der Öffentlichkeit präsentieren, meldete die Branchenwebsite "Re/code" am Dienstag. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP wollte Apple den Termin nicht bestätigen.

Angesichts der erfolgreichen großen Smartphones der Konkurrenz setzt nun offenbar auch Apple auf ein größeres Modell - darüber wird schon seit Monaten spekuliert. Laut "Re/code" sollen die neuen iPhones über Bildschirmdiagonalen von 4,7 und 5,5 Zoll verfügen. Außerdem werde das Smartphone mit einem schnelleren Prozessor ausgestattet sein. Der Vorgänger iPhone 5 hat eine Bildschirmdiagonale von vier Zoll. Das Modell war im September 2012 vorgestellt worden, im vergangenen Herbst kamen dann die aufpolierten Versionen 5S und 5C auf den Markt.

Bislang war immer vom 14. Oktober die Rede gewesen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare