+
Schnell installieren: Apple stopft mit dem OS-X-Update eine kritische Sicherheitslücke. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Apple-Sicherheitsupdate schnell installieren

Cupertino (dpa/tmn) - Wer mit Mac OS X arbeitet, sollte rasch handeln. Apple will eine kritische Sicherheitslücke schließen und hat dafür ein Software-Update zur Verfügung gestellt.

Apple hat ein Update für Mac OS-X 10.8 (Mountain Lion) bis 10.10 (Yosemite) veröffentlicht, das ein kritisches Leck schließt. Wenn sich das System nicht von selbst aktualisiert, sollten es Nutzer selbst installieren. Denn über die Schwachstelle könnten nach Apple-Angaben möglicherweise Angreifer Befehle auf dem Rechner ausführen. Das Update kann über den "Updates"-Reiter des Apple-Appstores angestoßen werden.

Apple-Supportdokument zum Update (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mächtige Spionagesoftware aufgetaucht - sie liest auch WhatsApp-Chats aus
„Kaspersky“ hat eine mächtige Spionagesoftware entdeckt, die es schon seit 2014 gibt. Diese kann unter anderem WhatsApp-Chatverläufe ausspähen.
Mächtige Spionagesoftware aufgetaucht - sie liest auch WhatsApp-Chats aus
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses …
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die …
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und …
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland

Kommentare