Apple übertrifft Erwartungen

New York - US-Computerkonzern Apple hat am Mittwoch seine Bilanzzahlen für das am 26. März abgelaufene zweite Quartal seines Finanzjahres vorgestellt.

Apple bezifferte seinen Erlös im zweiten Quartal auf 5,99 Milliarden Dollar (4,13 Milliarden Euro) oder 6,40 Dollar (4,41 Euro) pro Aktie. Damit übertrifft Apple die Erwartungen der Analysten. Die von FactSheet befragten Experten erwarteten Gewinne von 5,37 Dollar (3,70 Euro) pro Aktie. Die Einnahmen lagen bei 24,7 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) und waren damit um 85 Prozent höher als im selben Vorjahreszeitraum. Einziger Wermutstropfen waren die Verkaufszahlen fürs iPad.

Die lagen unter den Erwartungen der Analysten. “Wir haben jedes iPad2 verkauft, das wir herstellen konnten“, sagte Finanzvorstand Peter Oppenheimer. Allerdings brachte Apple sein neues Tablet zwei Wochen vor Quartalsende auf den Markt. Offenbar haben viele potenzielle Käufer mit der Anschaffung auf das Erscheinen des neuen Geräts gewartet, mussten dann aber feststellen, dass es nicht so leicht ist, eines zu ergattern. Geschäftsführer Tim Cook teilte mit, dass die Produktionskapazitäten ausgebaut worden seien. “Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir in diesem Quartal sehr große Mengen an iPads bauen können“, sagte er während der Präsentation.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Game-Charts: Was für dicke Karren
Bei dem kalten und stürmischen Wetter bleibt man am liebsten zu Hause. Wer sich die Zeit mit Spielen vertrieben hat, wird vermutlich die Rolle eines Rennfahrers oder …
Game-Charts: Was für dicke Karren
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Bilder und Videos aus der Vogelperspektive reizen Hobbyfilmer ganz besonders. Mit Video-Drohnen ist das möglich – aber nicht jede Drohne ist für Anfänger geeignet. Wer …
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung

Kommentare