+
Das neue Update schließt nicht nur Lücken, es veröffentlicht auch neue Emojis. Foto: David Ebener

Apple-Updates für iOS 9 und Mac OS X 10.11

Nutzer von Apple-Geräten aufgepasst. Das Unternehmen schließt mit neuen Updates große Sicherheitslücken. Die neuen Versionen iOS 9.1 und Mac OS X 10.11.1 sollten rasch installiert werden.

Bonn (dpa/tmn) - Apple hat seine Betriebssysteme iOS 9 und Mac OS X 10.11 überarbeitet. Weil dabei teils schwerwiegende Sicherheitslücken geschlossen worden sind, sollten Nutzer die Updates auf iOS 9.1 beziehungsweise Mac OS X 10.11.1 schnell installieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Auf iPhones und iPads funktioniert das Update etwa im WLAN, wenn man im Menü "Allgemein/Softwareaktualisierung" öffnet, aber auch als Download über iTunes. Bei Macs findet sich der Punkt "Softwareaktualisierung", wenn man die Apfel-Menüleiste öffnet. Alternativ lässt sich das Update auch über die Support-Webseite herunterladen.

Apple hat bei der neuen El-Capitan-Version auch einige Fehler behoben, etwa Probleme beim Verschicken von E-Mails oder Abstürze bei der Nutzung von Office 2016. In Sachen Funktionalität sind sowohl bei Macs als auch auf iPhones neue Emojis hinzugekommen.

Udpate-Downloadseite von Apple (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare