Apple verkauft am ersten Tag mehr als 300.000 iPads

Cupertino. Apple feiert den Start seines neuen iPad als Erfolg. Allein am ersten Tag schlug der Elektronikkonzern am Samstag in den USA mehr als 300.000 der Tablet-Computer los.

Auch am Sonntag waren die Verkäufe dann weitergegangen, da die Geschäfte in den USA an diesem Tag öffnen. Das iPad werde den Markt umkrempeln, sagte Apple-Chef Steve Jobs am Montag im kalifornischen Cupertino. Bislang fristen Rechner mit berührungsempfindlichen Bildschirm ein Nischendasein. Apple will das mit seiner Marketingmacht ändern.

Lesen Sie auch

Am Samstag um 9 Uhr hatte der Verkauf begonnen, zunächst nur in den USA. Laut Apple lud jeder iPad-Käufer gleich nach dem Auspacken im Schnitt drei Zusatzprogramme - sogenannte Apps - herunter sowie ein elektronisches Buch. Wie beim iPhone-Handy verspricht sich Apple nicht nur durch den Geräteverkauf ein gutes Geschäft, sondern auch durch die Verbreitung von Inhalten. (dpa)

Fotos: Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Keine Rezeptsammlung ist so gut wie die eigene. Ein neues Onlineportal macht es nun besonders einfach, die besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Quellen an einer …
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

Kommentare