Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Apple verkauft in Europa 800 000 Songs in der ersten Woche

- München - Apple hat seit dem Start des Internet-Musikladens iTunes Music Store vor einer Woche in Deutschland, Frankreich und Großbritannien über 800 000 Songs verkauft. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit.

<P>"Damit ist iTunes auch in Europa die Nummer 1 unter den Online-Musikdiensten", sagte Apple-Chef Steve Jobs. Allein in Großbritannien seien über 450 000 Songs in der vergangenen Woche verkauft worden. "Das ist sechzehn Mal so viel wie der größte Konkurrent OD2."</P><P>Apple bietet in Deutschland und Frankreich Musik für 0,99 Euro pro Song und 9,99 Euro pro Album an. In Großbritannien verlangt Apple 0,79 Pfund (rund 1,20 Euro) für jedes Musikstück. Unter den bestverkauften Songs der ersten Woche seien exklusive Aufnahmen von Künstlern wie den Pixies, Alicia Keys, Anastacia und Herbert Grönemeyer gewesen, teilte Apple mit.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare