+
Apple verkauft 575 iPhones pro Minute. (Archivbild)

Zahlenspiele mit Apples Quartalsrekord

Apple verkauft 575 iPhones pro Minute

Cupertino - Apple hat im ersten Quartal einen Weltrekord-Gewinn eingefahren. Das veranlasst unter anderem Finanz-Experten zu interessanten Zahlenspielen.

Die ganze Welt hat es mitbekommen: Apple hat im ersten Quartal des neuen Jahres 2015, einen Weltrekord-Gewinn von 18 Milliarden Dollar verbuchen können. Wie das Medien-Portal meedia.de berichtet haben Finanzexperten und Tech-Journalisten sich verschiedene Zahlenspiele durch den Kopf gehen lassen, die manch einen sprachlos machen könnten.

1. Es wurden rund

  • 34.000 iPhones pro Stunde,
  • 575 iPhones pro Minute,
  • 9 iPhones pro Sekunde verkauft.

2. Apple könnte 480 der 500 wertvollsten US-Unternehmen aus dem Stand mit Bargeld aufkaufen.

3. Würde Apple sein Bargeld an alle US-Amerikaner auszahlen, würde jeder Bürger 556 Dollar bekommen.

4. Apple könnte ohne Probleme das krisendurchfressende Griechenland aufkaufen.

5. Es gibt weltweit nur 55 Staaten die ein größeres Bruttoinlandsprodukt haben, als Apple an Bargeldreserven besitzt.

6. Zudem hat Apple mehr Geld durch Wechselkurschwankungen verloren, als Google im ersten Quartal Gewinn gemacht hat.

Madita Tietgen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nokia 3310 ist zurück: Ab wann es das Kulthandy zu kaufen gibt
Barcelona - Beim Mobile World Congress in Barcelona wurde das neue, alte Nokia 3310 vorgestellt. Wir sagen Ihnen, was das Nokia 3310 alles kann und worauf Sie verzichten …
Nokia 3310 ist zurück: Ab wann es das Kulthandy zu kaufen gibt
Kostenlose App für Bahnpendler gegen Warte-Frust 
Baustellen, Langsamfahrstrecken, Zugausfälle - um davon nicht böse überrascht zu werden, können Pendler und Bahnfahrer regional schon seit einiger Zeit auf den …
Kostenlose App für Bahnpendler gegen Warte-Frust 
Millionen Google-Smartphones bekommen virtuelle Realität
Barcelona - Bisher sind nur wenige Android-Telefone mit der Google-Plattform "Daydream" für die Anzeige virtueller Realität nutzbar. Doch das soll sich schnell ändern.
Millionen Google-Smartphones bekommen virtuelle Realität
Dieses Notfall-Update sollten Windows-Nutzer sofort installieren
Berlin - Das Internet ist voller Gefahren. Daher versuchen Softwareanbieter, regelmäßig vorhandene Sicherheitslücken zu schließen. Für zwei Programme hat auch Microsoft …
Dieses Notfall-Update sollten Windows-Nutzer sofort installieren

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare