+
Mit dem neuen System sollen unter anderem Apps direkt auf der Apple Watch statt nur auf dem iPhone laufen und Software-Entwickler direkten Zugriff auf die Sensoren der Uhr bekommen.

Im zweiten Anlauf

Apple Watch: Aktualisiertes Betriebssystem

Cupertino - Apple hat das aktualisierte Betriebssystem für seine Computer-Uhr nach der Verzögerung wegen eines Fehlers in der Software im zweiten Anlauf auf den Markt gebracht.

Am Montag wurde die Version watchOS 2 zum Download bereitgestellt. Am Mittwoch vergangener Woche hatte Apple die Auslieferung wegen des nicht näher beschriebenen Problems im letzten Moment vertagt.

Mit dem neuen System sollen unter anderem Apps direkt auf der Apple Watch statt nur auf dem iPhone laufen und Software-Entwickler direkten Zugriff auf die Sensoren der Uhr bekommen. Unter anderem sollen davon Anbieter von Fitness-Anwendungen profitieren. Außerdem wurde der Funktionsumfang der Sprachassistentin Siri ausgeweitet.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Polaroid Pop fährt dreigleisig
Fotos aufnehmen, ausdrucken, speichern: Die Polaroid Pop kann drei Dinge auf einmal - und noch mehr. Full-HD-Videos zum Beispiel. Zudem ist die Kamera mit einer WLAN- …
Polaroid Pop fährt dreigleisig
OneNote-Daten als PDF speichern
Nicht jeder kann alle seine Ideen und Einfälle im Kopf behalten. Die Lösung ist ein Notizblock, den es auch in digitaler Form gibt. Ein solcher ist der OneNote von …
OneNote-Daten als PDF speichern

Kommentare