Windows-10-Nutzer können ihr Programm so einstellen, dass häufig verwendete Apps automatisch in der Taskleiste auftauchen. Foto: dpa-infocom

Apps automatisch an Taskleiste anheften

Windows kann regelmäßig benutzte Apps und Programme auf Wunsch automatisch in die Taskleiste hängen. Sie stehen so schneller zur Verfügung. Die Funktion lässt sich mit ein paar Klicks aktivieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Taskleiste ist die Schaltzentrale jeder Windows-Version: Hier wird zwischen Apps und Desktops gewechselt, hier lassen sich Programme starten und Lieblings-Apps anheften. Welche Programme es wert sind, in der Taskleiste angepinnt zu sein, kann Windows 10 auf Wunsch automatisch entscheiden.

Windows kann die am häufigsten verwendeten Apps automatisch in der Taskleiste anheften. Im Lauf der Zeit hält das System die Liste von selbst aktuell. Das heißt, dass man Apps nicht mehr manuell an- und abheften muss.

Die Funktion lässt sich in den Einstellungen aktivieren. Dazu im "Start" nach "Einstellungen" suchen und dort "Personalisierung" auswählen. Im Bereich "Start" den Haken bei "Zuletzt geöffnete Elemente in Sprunglisten im Menü 'Start' oder auf der Taskleiste anzeigen" setzen. Die Einstellung gilt sowohl für das Startmenü als auch für die Taskleiste.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abwesenheitsnotiz lockt Diebe an
Immer erreichbar zu sein, ist für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit. Wer sich wenigstens im Urlaub eine digitale Auszeit gönnt, nutzt oft die …
Abwesenheitsnotiz lockt Diebe an
Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen
Bald tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Deswegen launcht Instagram jetzt eine Export-Funktion. Vorerst kann man sie aber nur über das Fotonetzwerk nutzen.
Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen
Spieler wünschen sich gut erreichbaren Technik-Support
Bei Videospielen kommt es immer wieder mal zu technischen Problemen. Die meisten Anbieter bieten in solchen Fällen Support an. Was die Gamer von ihm erwarten, geht aus …
Spieler wünschen sich gut erreichbaren Technik-Support
Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen
Xbox stellt ein neues Update zur Verfügung. Es ermöglicht bessere Einstellungen von Bild und Audio. Auch können Nutzer in den Game Hubs an Community-Turnieren teilnehmen.
Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen

Kommentare