+
Von der Insolvenz betroffen: Die Karstadt-Kaufhäuser.

Nachrichten-Scout am Abend

Arcandor-Insolvenz betrifft Karstadt und Quelle

Das schreiben die Anderen: Wie die Arcandor-Pleite Kunden und Angestellte betrifft, Sauerlandgruppe will gestehen und Air France tauscht Messinstrumente aus.

Was Kunden und Angestellte wissen müssen

Arcandor gibt sich geschlagen und meldete am Dienstag am Amtsgericht Essen Insolvenz an. Die Insolvenz betrifft auch die Töchter Primondo, Karstadt-Warenhaus und Quelle, nicht Thomas Cook, erklärt die Financial Times Deutschland und beschreibt, was mit den Arcandor-Aktien geschieht.

Was die Insolvenz für Kunden und Angestellte bedeutet, erklärt Bild.de. Wichtige Fragen nach den Karstadt-Quelle-Versicherungen werden beantwortet, nach Umtausch- und Garantieregelungen. Erst einmal werde der Betrieb beibehalten. Ungleich heftiger sind die Reaktionen der Lieferanten. Wie sie auf die Karstadt-Pleite reagieren, hat die Süddeutsche Zeitung gefragt.

Sauerlandgruppe: Alle wollen gestehen

Die mutmaßlichen Terroristen der Sauerland-Zelle wollen alle ein Geständnis ablegen. Darauf einigten sich die vier Angeklagten heute, berichtet Spiegel Online. Ausgelöst habe das der Angeklagte Adem Yilmaz. Dessen Anwälting erklärt seine Beweggründe laut SpOn so: „Er ist nicht in der Lage, dem Prozess hier standzuhalten. Er begreift die juristischen Hintergründe nicht. Er hat keine Lust mehr, ihm ist langweilig.“

Air France tauscht die Instrumente aus

Plötzlich geht es schnell: Vor zwei Jahren schon soll Airbus Air France dazu geraten haben, fehlerhafte Messinstrumente auszutauschen. Doch erst jetzt, an dem Tag, an dem die Pilotengewerkschaft Alter zum Boykott aufrief, bewegt sich etwas, wie die Tagesschau berichtet. Binnen Tagen sollen die Geräte ausgetauscht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare