Chef der Muttergesellschaft zieht sich zurück

Rücktritt nach Hacker-Angriff auf Seitensprungportal

Toronto - Nach dem Hackerangriff auf das Seitensprung-Portal Ashley Madison hat der Chef der Muttergesellschaft der Firma, Noël Biderman, seinen Rücktritt erklärt.

Bidermans Tätigkeit ende im "gegenseitigen Einvernehmen", teilte die kanadische Gesellschaft Avid Life Media am Freitag mit. Der Wechsel solle dazu beitragen, die Nutzer und Mitarbeiter des Unternehmens zu unterstützen.

Eine Hacker-Gruppe hatte in der vergangenen Woche die E-Mail-Kontakte und Nutzerinformationen von Millionen Nutzern des Seitensprungportals ins Netz gestellt. Experten für Internetsicherheit stuften die veröffentlichten Daten, darunter Nutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern, Wohnsitzen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern, als echt ein. Auch rund 15.000 Nutzer mit Regierungs- oder Militäradressen sollen betroffen sein. Die kanadische Polizei teilte inzwischen mit, bei zwei Suiziden bestehe der Verdacht auf einen Zusammenhang mit dem Datenklau.

Avid Life Media werde weiter gegen den "Angriff auf unsere Geschäftstätigkeit" und die Privatsphäre der Mitglieder vorgehen, teilte das Unternehmen mit. Das Internet-Portal könne von den Mitgliedern weiterhin genutzt werden. Bidermans Aufgaben würden bis zur Ernennung eines Nachfolgers von anderen Managern des Unternehmens übernommen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare