Auch Frettchen und Katzen könnten Sars-Virus übertragen

- Rotterdam - Das für die Lungenkrankheit Sars verantwortliche Coronavirus kann Experimenten von Virologen zufolge möglicherweise von mehr Tierarten übertragen werden als bisher angenommen. Das haben Wissenschaftler vom Erasmus-Zentrum in Rotterdam und aus Hongkong bei Laborversuchen mit Frettchen und Hauskatzen festgestellt, wie sie im britischen Fachjournal "Nature" (Bd. 425, S. 915) berichten.

<P>Dadurch erhöhe sich die Gefahr, dass dieses oder ein ähnliches Virus erneut auch bei Menschen auftauche. Der Rotterdamer Virologe Prof. Albert Osterhaus betonte jedoch zugleich, dass Hauskatzen nicht generell ein Risiko für die Übertragung darstellten, "schon gar nicht unter den in Europa üblichen Hygiene-Bedingungen".</P><P>Frettchen und Katzen hatten nach Infektionen im Labor das Virus an andere Tiere weitergegeben. Damit hätten sie sich als geeignet für Tests bei der Suche nach Medikamenten oder Impfstoffen gegen das Schwere Akute Atemwegssyndrom (Sars) bei Menschen erwiesen, erläuterte Osterhaus. Bisher wurden dazu vor allem Affen eingesetzt. Diese Arbeiten könnten sich künftig stärker auf Frettchen konzentrieren.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
Für Mobilfunkkunden hört sich "Tarifinformation" zunächst besser an als "Preiserhöhung". Doch solche Umschreibungen führen in die Irre oder sorgen dafür, dass der …
Mitteilung zu Mobilfunk-Preiserhöhung muss deutlich sein
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Ein Doppelpack aus CCleaner und Virenscanner klingt erst einmal nach einem attraktiven Angebot. Doch wer bereits einen Virenscanner installiert hat, kann mit einem …
CCleaner mit Virenscanner - bei Installation abwählen
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
In Windows 10 lässt sich einstellen, wie leistungsfähig das System sein soll: Das hat im Akkubetrieb Einfluss darauf, wie lange der Akku das Gerät mit Energie versorgen …
Zum Energiesparen Akku-Regler korrigieren
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio

Kommentare