Auch Frettchen und Katzen könnten Sars-Virus übertragen

- Rotterdam - Das für die Lungenkrankheit Sars verantwortliche Coronavirus kann Experimenten von Virologen zufolge möglicherweise von mehr Tierarten übertragen werden als bisher angenommen. Das haben Wissenschaftler vom Erasmus-Zentrum in Rotterdam und aus Hongkong bei Laborversuchen mit Frettchen und Hauskatzen festgestellt, wie sie im britischen Fachjournal "Nature" (Bd. 425, S. 915) berichten.

<P>Dadurch erhöhe sich die Gefahr, dass dieses oder ein ähnliches Virus erneut auch bei Menschen auftauche. Der Rotterdamer Virologe Prof. Albert Osterhaus betonte jedoch zugleich, dass Hauskatzen nicht generell ein Risiko für die Übertragung darstellten, "schon gar nicht unter den in Europa üblichen Hygiene-Bedingungen".</P><P>Frettchen und Katzen hatten nach Infektionen im Labor das Virus an andere Tiere weitergegeben. Damit hätten sie sich als geeignet für Tests bei der Suche nach Medikamenten oder Impfstoffen gegen das Schwere Akute Atemwegssyndrom (Sars) bei Menschen erwiesen, erläuterte Osterhaus. Bisher wurden dazu vor allem Affen eingesetzt. Diese Arbeiten könnten sich künftig stärker auf Frettchen konzentrieren.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind

Kommentare