Auch Japan meldet SARS-Verdachtsfälle

- Auch Japan hat jetzt die ersten SARS-Verdachtsfälle gemeldet. Nach amtlichen Angaben wird bei 14 Menschen eine Infektion mit der Lungenkrankheit befürchtet.

Tokio - Wie Regierungssprecher Yasuo Fukuda am Donnerstag mitteilte, seien bei 11 der betroffenen Personen Symptome wie hohes Fieber und Kurzatmigkeit aufgetreten. Sie seien in den vergangenen zehn Tagen in von SARS betroffenen Regionen gereist oder hätten Kontakt zu SARS-Patienten gehabt. Japan warnte vor Reisen in die chinesische Provinz Guangdong und nach Hongkong.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein
Das Smartphone hat unseren Alltag massiv verändert - nicht zuletzt dank zahlreicher Tools, die verschiedene Aufgaben erleichtern. Diese Woche in den Charts: …
iOS-App-Charts: Unverzichtbare Helferlein

Kommentare