Augsburger Design-Studenten bringen Comicmagazin heraus

Uni: - Augsburg - "Strichnin" heißt ein neues Comicmagazin aus Augsburg. Studierende der Fakultät für Gestaltung um Professor Mike Loos haben ein 96 Seiten starkes, schräges Comic-Paperback entworfen.

Zu den Illustrationen haben sie kuriose Geschichten erfunden: Zum Beispiel eine Hunde-Invasion von einem anderen Planeten wegen akuter "Hot-Dog-Gefahr" auf der Erde oder eine skurrile Gangster-Seifenoper. Das Magazin der Fachhochschule stellt sich im Untertitel als "visuell, trivial, narrativ" vor und kostet 8,50 Euro.

www.strichnin-comic.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare