Ins Ausland gehen

- "Die Fächer in den ersten Semestern haben mit Medizin wenig zu tun. Erst einmal geht es um Grundlagen wie Terminologie, dem Erlernen medizinischer Fachausdrücke oder Chemie und Biochemie. Für diejenigen, die in der Schule Naturwissenschaften nicht als Schwerpunkt hatten, beginnt damit eine intensive Lernzeit.

Doch es zeigt sich, dass gerade die Fächer Biochemie, Physiologie und Anatomie die Ärzte ein ganzes Leben begleiten. Nur etwa zwei Drittel aller Medizinstudenten übernehmen später ärztliche Tätigkeiten, die anderen gehen in die Forschung, Wirtschaft oder Administration.

Ich habe direkt nach dem Abitur angefangen zu studieren. Eine Weltreise vorher hätte mir sicher gut getan. Meine Empfehlung: Man sollte nicht nur am Heimatort studieren und auch einmal in einer WG oder einem Studentenwohnheim wohnen.

Zudem sollte man das Uni-Sportangebot ausnutzen, Famulaturen und Praktika in möglichst vielen Bereichen der Medizin machen und versuchen, einen Job in der Krankenpflege, z.B. als Nachtwache, zu ergattern. Famulaturen und Praktika im Ausland sind in der Medizin einmalig. Manche treibt es nach England oder USA, andere nach Afrika oder Asien. Das sind unvergessene Erlebnisse, von denen man später im Klinik-alltag immer wieder zehrt."

- zurück

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare