In Konkurs, aber top

Auszeichnung für Online-Shop  von Weltbild

Augsburg - Die insolvente Verlagsgruppe Weltbild  hat den Deutschen Online-Handel-Award 2014 in der Kategorie „Bücher und Digitale Medien“ gewonnen.

Die am Mittwochabend in Bonn verliehene Auszeichnung beruht auf guten Serviceleistungen und der hohen Kundenzufriedenheit, wie das Augsburger Unternehmen am Donnerstag mitteilte. „Für jeden von uns ist das ein klares Zeichen, dass Weltbild ein Unternehmen ist, das einen wichtigen Platz im Markt hat“, sagte der Geschäftsleiter New Media bei Weltbild, Christoph Röck. Der von 14 kirchlichen Gesellschaftern getragene Konzern hatte vor zwei Wochen Insolvenz angemeldet.

Indikator sind zufriedene Kunden

Hinter der Auszeichnung steht die Online-Abteilung des Kölner Institut für Handelsforschung gmbH (IFH) sowie das Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt. Grundlage für die Bewertung ist die gute Kundenzufriedenheitsstudie im E-Commerce. Dafür wurden mehr als 10.000 Konsumenten von Internetangeboten sowie Kunden von insgesamt 108 deutschen Online-Shops über ein Verbraucherpanel befragt, wie Weltbild mitteilte.

Im Zusammenarbeit mit dem Versandunternehmen Hermes soll so untersucht werden, wie nachhaltig die Kundenbindung ist, so Weltbild. Entscheidend dabei seien die Gestaltung der Website, Benutzerfreundlichkeit, Sortiment und Preisniveau sowie die obligatorischen Rahmenbedingungen des Bezahlverfahrens, den Versandoptionen und der Lieferung.

KNA

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.