Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
+
Unglaublicher Unfall: Der Wagen flog bis ins Kirchendach.

Wie im Action-Film: Auto landet im Kirchendach

Weil ein 23-Jähriger bei Chemnitz zu schnell in gefahren ist, landete sein Auto in einem Kirchdach. Wir haben nach Antworten gesucht, wie es dazu kam.

An einer Abzweigung sei der Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit einfach geradeaus über eine leicht ansteigende Wiese weitergefahren, hieß es. "Das war dann wohl wie eine Art Sprungschanze", sagte Knut Wagner von der Polizeidirektion Chemnitz.

"Der Fahrer hob mit seinem Auto aus noch ungeklärten Umständen ab, flog etwa 30 Meter weit und landete in sieben Metern Höhe im Kirchendach." Auf Spiegel Online erklärt den Unfallhergang genauer und zeigt in einer Bildergalerie, wie das Autoheck aus dem Kirchengebälk ragt. Bild.de hat ein Video von der Bergung gedreht. Ein Stuntman sagt im Gespräch mit der HNA, dass er den Unfall unbegreiflich findet und erklärt, wie der Flug zustande kommen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen

Kommentare