+
Der automatische Videostart bei Facebook lässt sich mit ein paar Mausklicks leicht deaktivieren. Foto: Daniel Reinhardt

Autostart von Videos in Facebook abschalten

Videos, die sich im Netz selbst starten, können ganz schön nerven. Immerhin bei Facebook gibt es eine Möglichkeit, diese Autostart-Funktion mit wenigen Klicks zu deaktivieren.

Berlin (dpa/tmn) - Bei Facebook werden immer mehr Videos veröffentlicht. Mittlerweile starten die Filme in der eigenen Timeline automatisch. Das will nicht jeder. Die Autostartfunktion lässt sich aber recht leicht abschalten.

Dazu klickt man auf die kleine Pfeil-Schaltfläche oben rechts neben dem eigenen Namen und wählt den Punkt "Einstellungen". Auf der folgenden Übersichtsseite findet sich ganz unten links im Menü der Unterpunkt "Videos". Klickt man ihn an, lässt sich im Hauptfenster sowohl die Qualität der angezeigten Filme einstellen als auch der Autostart deaktivieren. Dazu stellt man einfach "Video-Autoplay" auf "Aus".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare