+
Die Fritzbox 6430 ist AVMs Einsteigermodell für Kabelkunden. Sie kostet rund 160 Euro. Foto: AVM GmbH

Neues Netzwerkgerät

AVM bringt Einsteiger-Router für Kabelanschlüsse

Freunde des schnellen Internets dürften an dem neuen AVM-Router Gefallen finden. Das Gerät beschleunigt vor allem den Download. Darüber hinaus enthält es eine Telefonanlage mit mehreren Extras.

Berlin (dpa/tmn) - Routerhersteller AVM hat mit der Fritzbox 6430 ein Einsteigermodell für Kabelanschlüsse vorgestellt. Das Gerät erreicht Downloadraten von bis zu 880 Megabit pro Sekunde (MBit/S), per WLAN-n werden Geräte über das 2,4-Gigahertz-Band mit maximal 450 MBit/S an den Router angebunden.

Ebenfalls an Bord: Eine Voice-over-IP-Telefonanlage mit zwei Analog-Anschlüssen und DECT-Funk für Mobilteile, vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-2.0-Anschlüsse für Drucker oder eine Festplatte. Die Fritzbox 6430 kostet rund 160 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare