Bachelor und Master: Kürzere Studienzeiten?

- Die Technische Universität München (TUM) wird einstufige Diplomstudiengänge nur in Ausnahmefällen beibehalten. Die Fakultät für Bau- und Vermessungswesen stellt zum kommenden Wintersemester ihr komplettes Studienangebot auf Bachelor und Master um, wie die TUM mitteilte.

Mit inzwischen 24 Bachelor- und 50 Master-Studiengängen ist die Hochschule nach eigenen Angaben unter den Technischen Universitäten Deutschlands bei der Umsetzung des Bologna-Prozesses am weitesten fortgeschritten. Die zweistufige, modularisierte Studienorganisation mache ein Studium interdisziplinärer und verbessere die Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen am Arbeitsmarkt, sagte TUM-Präsident Professor Wolfgang A. Herrmann.<BR><BR>Indes weist das Hochschul-Informations-System (HIS) in Hannover darauf hin, dass die Einführung gestufter Studiengänge nicht automatisch zu der davon erhofften Verkürzung der Studienzeiten führe. Dies habe eine internationale Vergleichsstudie des HIS ergeben. Kürzere Studienzeiten seien von vielen anderen Bedingungen abhängig, darunter vor allem eine stärkere Strukturierung des Studiums.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 und Discovery bauen Internet-Plattform
ProSiebenSat.1 und der US-Medienkonzern Discovery kooperieren beim Aufbau eines neuen Streaming-Dienstes. Es soll neben einem breiten werbefinanzierten Angebot auch …
ProSiebenSat.1 und Discovery bauen Internet-Plattform
Haushaltsgeräte können WLAN-Probleme erzeugen
Wenn das WLAN stockt, können Haushaltsgeräte die Ursache für die Probleme sein. Babyfone, Mikrowelle und Co. erzeugen Funkwellen, die Störungen hervorrufen können.
Haushaltsgeräte können WLAN-Probleme erzeugen
Speicherplatz schaffen: Windows.old-Dateien löschen
Beim Wechsel auf eine neue Windows-Version werden automatisch Sicherungskopien erstellt. Diese können den Speicherplatz erheblich beeinträchtigen. Wer sicher ist, dass …
Speicherplatz schaffen: Windows.old-Dateien löschen
Spannende Reisefotos leben von Details
Urlaubsfotos schaffen es häufig nicht, das Besondere einer Reise festzuhalten und ähneln eher Postkartenmotiven. Spannende Bilder erfordern Übung. Interessant sind …
Spannende Reisefotos leben von Details

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.